Philharmonie Baden-Baden feiert die Rosenblüte konzertant

Philharmonie Baden-Baden feiert die Rosenblüte konzertant

Rosenkonzert mit Pavel Baleff

Am kommenden Wochenende feiert die Philharmonie Baden-Baden im Rosenneuheitengarten auf dem Baden-Badener Beutig die diesjährige Rosenblüte mit orchestralen Wohlklängen (Freitag, 23. und Samstag, 24. Juni 2017, Konzertbeginn 20.15 Uhr, Einlass ab 19.30 Uhr, Rosenneuheitengarten auf dem Beutig, Zugang über Moltkestraße, bei ungünstiger Witterung im Weinbrennersaal des Kurhauses, Wetterentscheid ab 18.00 Uhr abrufbar über 07221/932799. Achtung, der Rosengarten ist ab 17.00 Uhr bis zum Publikumseinlass gesperrt) Carl Maria von Weber, Wolfgang Amadeus Mozart, Friedrich von Flotow grüßen die Rosenblüten ganz im Sinne der deutschen Romantik, Johann und Josef Strauss sowie Jakob Pazeller mit Wiener Aroma und Fredrick Loewes Melodien aus „My Fair Lady“ runden den Konzterabend ab. Pavel Baleff dirigiert die Aufführungen, Solistin im Klarinettenkonzert von Carl Maria von Weber ist Annette Konrad, die Soloklarinettistin der Philharmonie und Arndt Joosten, der Manager des Klangkörpers – führt durch das Programm. Vorverkauf und Ticketreservierung über das Ticketcenter Trinkhalle (07221/932700). Im Internet hier und  hier.

Wichtige Information am 24.6.2017, 16.49 Uhr: Das Konzert kann open-air im Rosengarten stattfinden. Da die Veranstaltung ausverkauft ist, gibt es an der Abendkasse keine Kaufkarten mehr. Reservierte oder hinterlegte Tickets können natürlich dort abgeholt werden.

Philharmonie am Nachmittag mit Meisterwerken der Klassik

Philharmonie am Nachmittag mit Meisterwerken der Klassik

Am kommenden Mittwoch und Donnerstagnachmittag lädt die Philharmonie Baden-Baden musikbegeisterte Klassikhörer ein zu zwei sinfonischen Nachmittagskonzerten (Mittwoch, 14. und Donnerstag 15. Juni 2017, 16.00 Uhr, Philharmonie/Weinbrennersaal) Die erste Veranstaltung gestalten die Musiker gemeinsam mit der Musikhochschule Karlsruhe. Auf dem Programm stehen Werke von Piotr Iljitsch Tschaikowski, Felix Mendelssohn Bartholdy, Wolfgang Amadeus Mozart und Johann Strauss. Den Donnerstagnachmittag gestaltet das Orchester gemeinsam mit seinem Chefdirigenten Pavel Baleff. Er hat zu diesem Anlass ein Programm mit Kompositionen von Leo Delibes, Gabriel Pierné, Aram Chatschaturjan und einigen Kostproben von Johann Strauss zusammengestellt. Die beiden Konzerte finden im klimatisierten Weinbrennersaal des Kurhauses statt. Der Eintritt ist frei.

Deutsche Romantik im Fokus der nächsten Konzertsaison

Deutsche Romantik im Fokus der nächsten Konzertsaison

Sinfonien von Robert Schumann  und Johannes Brahms  Seite an Seite in einem Konzertprogramm? Pavel Baleffs Programme der kommenden Konzertsaison führen die Klangwelten der beiden Meister Seite an Seite in unser Hörfeld. Auch das Schaffen von Felix Mendelssohn Bartholdy  steht im Fokus der acht Sinfoniekonzerte des Orchesters. Mit Sinfonien von Richard Wagner  und Carl Maria von Weber beleuchten die Programme des Orchesters auch das sinfonische Schaffen großer Opernkomponisten. Natürlich gibt es wieder Meisterwerke von Ludwig van Beethoven , ausnahmsweise ein großes Chorkonzert mit dem jungen Chor der Mannheimer Musikhochschule, einiges noch Unentdecktes und Solistennamen wie Bernd Glemser, Ilya Gringolts  und Ludmil Angelov . Ein Blick in die Programme (hier)  lohnt sich. Das Abonnement der acht Abendveranstaltungen kostet zwischen 134 und 164 Euro. Gegenüber den Einzeltickets bietet das Konzertpaket eine Ermäßigung von etwa 30%. Zum Abschluss eines Abonnements und der Auswahl Ihres Sitzplatzes kontaktieren Sie bitte das Ticketcenter Trinkhalle (07221/932700)

Der Chefdirigent der Philharmonie Baden-Baden wird zum dritten Mal mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet.

Der Chefdirigent der Philharmonie Baden-Baden wird zum dritten Mal mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet.

Krassimira Stoyanova, Pavel Baleff und die Philharmonie bei ihrem gemeinsamen Konzert in Baden-Baden

Zum dritten Mal nach 2012 und 2014 wurde die aktuelle CD-Produktion mit Pavel Baleff, der international renommierten Sopranistin Krassimira Stojanova und dem Münchner Rundfunkorchester 2017 mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet. Die Prämierung erfolgte durch eine Jury von 155 unabhängigen Musikjournalisten, die die vielen Hundert Neuerscheinungen auf dem internationalen CD-Markt des letzten Jahres beurteilten. Dieses von der Industrie unabhängige Auswahlsystem im riesigen Angebot der Tonträgerproduzenten macht diese Auszeichnung zu einem der bedeutendsten Preise der Branche. Krassimira Stoyanova und Pavel Baleff präsentieren auf der für das Label „Orfeo“ produzierten CD Arien des Verismo.

„Rendezvous Classique“ der Philharmonie am kommenden Wochenende mit drei Veranstaltungen im Kurhaus

„Rendezvous Classique“ der Philharmonie am kommenden Wochenende mit drei Veranstaltungen im Kurhaus

Yasushi Ideue und das Philharmonische Streichquintett

Nach der gelungenen Premiere am letzten Wochenende präsentiert die Philharmonie Baden-Baden am kommenden Wochenende im Kurhaus Baden-Baden drei Veranstaltungen mit unterschiedlichen Ensembles und Programmen. Am Freitagabend (20.15 Uhr, Musikpavillon oder Weinbrennersaal) stellen Yasushi Ideue und das Philharmonische Streichquintett Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Johannes Brahms vor. Den Samstagabend (20.15 Uhr, Musikpavillon oder Weinbrennersaal) gestaltet das „Lomonosov-Quartett“ mit Kompositionen von Wolfgang Amadeus Mozart, Joseph Haydn, Ludwig van Beethoven und Franz Schubert. Am Sonntagnachmittag (16.00 Uhr, Weinbrennersaal des Kurhauses) kann man im klimatisierten Weinbrennersaal die Philharmonie Baden in einem Sinfoniekonzert erleben. Bei dieser Veranstaltung steht die „Rheinische Sinfonie“ von Robert Schumann neben Schöpfungen von Carl Maria von Weber, Gioacchino Rossini und Felix Mendelssohn Bartholdy auf dem Programm. Das Repertoire wurde in einer internationalen Kooperation mit der Musikhochschule Bern/Schweiz einstudiert. Der Eintritt für alle Veranstaltungen ist frei. Der Wetterentscheid bei den beiden open-air-Veranstaltungen erfolgt kurzfristig vor Konzertbeginn.