Junge Talente präsentieren sich im Abschlusskonzert Kammermusik

Junge Talente präsentieren sich im Abschlusskonzert Kammermusik

Nach 12 Tagen intensiven Unterrichts, sechs Kammerkonzerten und zwei Orchesterkonzerten zeigen am Dienstag, 24. Juli 2018, ausgewählte Teilnehmer der diesjährigen Meisterkurse ihr Können im Abschlusskonzert der Kammermusik. Auf dem Programm stehen unter anderem Werke von Johannes Brahms, Paul Hindemith, Frank Bridge, Cláudio Santoro, Henri Vieuxtemps und anderen. Die Gäste dürfen sich auf herausragende Virtuosen freuen, für die der Auftritt in diesem Konzert eine besondere Auszeichnung ihres Könnens ist.
Das Konzert findet ab 20.00 Uhr im Runden Saal des Kurhauses statt. Karten sind erhältlich beim Ticketcenter in der Trinkhalle, Telefon 07221 932700, per E-Mail an info@tickets-baden-baden.de oder hier.

Philharmonie Baden-Baden und „Der Fremersberg“ live in der Gönneranlage

Philharmonie Baden-Baden und „Der Fremersberg“ live in der Gönneranlage

Philharmonie in der Gönneranlage

Ticketreservierung im Vorverkauf möglich

Zum konzertanten Abschluss dieser Saison präsentieren Pavel Baleff und die Philharmonie Baden-Baden am Freitag, 27. Juli 2018, auf der großen Konzertbühne mitten im Brunnen der prachtvollen Gartenanlage an der Lichtentaler Allee bei den Tennisplätzen das letzte Konzert ihres Veranstaltungssommers. Erstmals seit vielen Jahren wieder auf dem Programm steht an diesem Abend die sinfonische Dichtung „Der Fremersberg“, die Miloslaw Koennemann – der erste Generalmusikdirektor Baden-Badens und Gründer der hiesigen Freimaurerloge – vor mehr als anderthalb Jahrhunderten komponierte. Sogar Mark Twain genoss damals eine der zahlreichen Aufführungen dieses populären Stückes im Kurgarten und würdigte das Ereignis in einer humorvollen Passage seines Buches „Bummel durch Europa“. Pavel Baleff umrahmt dieses Werk mit Kompositionen von Franz Schubert, Jules Massenet, Maurice Ravel und Alexander Glasunow. Durch das Programm führt Ines Pasz. Solist oder Solistin der Abendveranstaltung wird einer oder eine der PreisträgerInnen der diesjährigen Carl-Flesch-Akademie sein. Tickets für die rund 1.200 Stühle in der Anlage können im Vorverkauf im Ticketcenter Trinkhalle (Telefon: 07221/932700) bestellt werden. Dabei erlauben sogenannte Gartenkarten den Eintritt für die Open-Air-Variante. Die Gartenkarten können bei wetterbedingter Absage oder Verlegung der Veranstaltung in den Weinbrennersaal in der ersten Woche nach dem Konzert im Ticketcenter Trinkhalle zurückgegeben werden. Saalkarten, die ebenfalls im Vorverkauf erhältlich sind, ermöglichen sowohl den Zutritt für die Open-Air als auch die Saalvariante. Die Abendkasse ist auf der Josefinenbrücke bei den Tennisplätzen und öffnet um 19.00 Uhr. Alle anderen Eingänge des Gartens sind dann gesperrt. Im Vorfeld des Konzertes bietet die Patronatsgesellschaft für Theater und Orchester in der Gartenanlage Getränke und Brezel an. Der Erlös wird für die Förderung der beiden Institutionen verwendet werden. Das Konzert beginnt um 21.00 Uhr. In den Dämmerungsstunden wird die Gönneranlage konzertbegleitend farbig illuminiert. Anders als bei der Parknacht ist zur Vermeidung akustischer Störungen und aus sicherheitstechnischen Gründen das Mitbringen von Picknickutensilien sowie großer Taschen in die Gönneranlage nicht möglich. An der Abendkasse gibt es entsprechende Kontrollen. Der Veranstalter empfiehlt außerdem, warme Kleidung mitzubringen. Bei ungünstiger Witterung findet das Konzert im Weinbrennersaal des Kurhauses statt (Einlass ausschließlich mit Saalkarte ab 20.00 Uhr, freie Platzwahl). Das Wetterinfo bekommt man unter: 07221/932799. Die Veranstaltung wird finanziell unterstützt durch die Stadtwerke, die Sparkasse Baden-Baden Gaggenau und das Casino Baden-Baden.

Junge Talente präsentieren sich im 1. Solistenkonzert der Carl Flesch Akademie

Junge Talente präsentieren sich im 1. Solistenkonzert der Carl Flesch Akademie

Alljährlich bietet die Carl Flesch Akademie Meisterschülern die Möglichkeit, Solokonzerte gemeinsam mit dem Orchester aufzuführen. Zusammen mit der Philharmonie Baden-Baden präsentieren sich talentierte Musiker im ersten Solistenkonzert der diesjährigen Meisterkurse am kommenden Samstag, 21. Juli 2018, ab 20.00 Uhr im Weinbrennersaal des Kurhauses. Unter der Leitung von Werner Stiefel, langjähriger Generalmusikdirektor der Philharmonie Baden-Baden, stehen Sätze aus dem Violinkonzert D-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart, dem Konzert für Kontrabass D-Dur von Johann Baptist Vanhal, die Romanze F-Dur für Violoncello und Orchester von Richard Strauss, der erste Satz aus dem Konzert für Kontrabass Nr. 15 von Johann Matthias Sperger sowie der dritte Satz aus Paul Hindemiths „Der Schwanendreher“, ein Konzert nach alten Volksliedern für Bratsche und kleines Orchester. Im zweiten Teil des Abends können sich die Besucher auf den ersten Satz des Bratschenkonzerts op. posth. von Béla Bartók sowie auf den dritten und vierten Satz von Edward Elgars Cellokonzert freuen.
Auf der Bühne stehen auf Empfehlung ihrer Professoren sieben Solisten: Maya Wichert (Violine), Aaron Pagani (Kontrabass), Sebastian Mirow (Violoncello), Heidi Rahkonen (Kontrabass), Theo Delianne (Viola), Monika Grimm (Viola) und Simone Drescher (Violoncello).
Karten für das Konzert sind erhältlich beim Ticketcenter in der Trinkhalle, Telefon 07221 932700 oder per E-Mail an info@tickets-baden-baden.de.

Internationale Meisterkurse der Carl Flesch Akademie

Internationale Meisterkurse der Carl Flesch Akademie

Kammermusik auf hohem Niveau im Runden Saal
Im Rahmen der diesjährigen Carl Flesch Akademie, der sommerlichen Meisterkurse für Streichinstrumente, präsentieren ausgewählte Teilnehmer in insgesamt sieben Kammerkonzerten ihr virtuoses Können solistisch oder mit Klavierbegleitung. Die Veranstaltungen „Junge Meister musizieren“ finden täglich von Montag, 16. Juli, bis Freitag, 20. Juli, sowie am Sonntag, 22. Juli, jeweils ab 20.00 Uhr im Runden Saal des Kurhauses statt. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei, Spenden kommen den Studenten zugute. Das Abschlusskonzert Kammermusik findet am Dienstag, 24. Juli, ebenfalls ab 20.00 Uhr im Runden Saal statt.
Karten für das Abschlusskonzert Kammermusik sind erhältlich beim Ticketcenter Trinkhalle, Telefon 07221 932700 oder per E-Mail an ticketservice@baden-baden.de. Alle Infos zur Akademie und den Konzertprogrammen auf unserer Homepage.

Carl-Flesch-Preisträgerkonzert mit Ioana Cristina Goicea

Carl-Flesch-Preisträgerkonzert mit Ioana Cristina Goicea

In Kooperation mit den Lions Clubs der Region präsentiert die Philharmonie Baden-Baden am kommenden Freitagabend, 13. Juli 2018, ab 20.00 Uhr im Weinbrennersaal mit der Geigerin Ioana Cristina Goicea die Carl-Flesch-Preisträgerin  2017 der Lions Clubs. Seit fast drei Jahrzehnten verleiht eine Gemeinschaft der regionalen Lions Clubs diesen mittlerweile auf internationaler Ebene renommierten Preis an einen der besten Teilnehmer der Carl-Flesch-Akademie . Die rumänische Virtuosin wurde im Rahmen der letztjährigen Sommerkurse mit dem renommierten Preis ausgezeichnet. Neben dem Flesch-Preis gewann Ioana Cristina Goicea bereits mehrere andere internationale Auszeichnungen (Deutscher Musikwettbewerb , Michael Hill Competition  (Neuseeland) und den Fritz-Kreisler-Wettbewerb  (Wien)). Beim renommierten Brahmswettbewerb  in Österreich wurde sie nicht nur mit dem ersten Preis, sondern auch mit dem Publikumspreis ausgezeichnet. Für ihr Preisträgerkonzert in Baden-Baden präsentiert sie sich deshalb mit dem Violinkonzert von Johannes Brahms. Als Konzerteröffnung haben Chefdirigent Pavel Baleff und die Philharmonie Baden-Baden die 1. Sinfonie von Carl Maria von Weber auf die Pulte gelegt. Durch das Programm führt Orchestermanager Arndt Joosten.
Vorverkauf und Ticketreservierung über das Ticketcenter Trinkhalle (07221/932700) oder hier.