Ein nachmittäglicher Fokus auf Ludwig van Beethoven

Ein nachmittäglicher Fokus auf Ludwig van Beethoven

Das 4. Klavierkonzert und die erste Sinfonie von Ludwig van Beethoven stehen im Zentrum des heutigen Nachmittagskonzertes der Philharmonie Baden-Baden (Mittwoch, 6. Juli 2016, 16.00 Uhr, KurhausCasino Baden-Baden, Philharmonie/Weinbrennersaal) Eröffnet wird die Veranstaltung mit „Ch’io mi scorda di te“ von Wolfgang Amadeus Mozart. Die Solistin ist die Sopranistin Yuan Zhang. Das Klavierkonzert wird dargeboten von Youngrang Kim. Die Veranstaltung ist das Ergebnis einer Kooperation von Philharmonie und Musikhochschule Mannheim. Vorverkauf und Ticketreservierung über das Ticketcenter Trinkhalle (07221/932700). Im Internet hier.

Philharmonische Jugendakademie 2016 mit über 100 Mitwirkenden auf der Bühne des Kurhauses

Philharmonische Jugendakademie 2016 mit über 100 Mitwirkenden auf der Bühne des Kurhauses

Rund 100 Mitwirkende bringt die diesjährige „Jugendakademie“ der Philharmonie Baden-Baden auf die Bühne des Weinbrennersaals im Baden-Badener Kurhaus (Sonntag, 3. Juli 2016, 17 Uhr) Im Rahmen dieses Projektes ermöglicht das Orchester ausgewählten Nachwuchsmusikern aus der Region nach einer intensiven Arbeitsphase einen gemeinsamen Auftritt mit den Profimusikern der Philharmonie. Die jungen Instrumentalisten haben bereits Wochen vor der Aufführung mit Gruppenproben begonnen, die von den Solisten der Philharmonie geleitet werden. In der Konzertwoche trifft sich der gemischte Klangkörper dann erstmals auf der Bühne, um in den Endproben dem Programm den „letzten Schliff“ zu verleihen. In diesem Jahr hat Pavel Baleff ein Programm mit Kompositionen aus dem Bereich der Filmmusik zusammengestellt. Zur Aufführung kommen Werke aus Filmen wie „Gladiator“ (Hans Zimmer), „Indiana Jones“, „Schindlers Liste“ (John Williams), „La Strada“ (Nino Rota) u.a.. Tatkräftige Mithilfe bei der Realisierung des Projektes leistet der „Rotary Club Baden-Baden Merkur“, der dem Vorhaben seit seiner Gründung tatkräftig zur Seite steht. Eine solch intensive Zusammenarbeit zwischen einem Berufsorchester und den besonders qualifizierten Nachwuchsmusikern seiner Region gibt es derzeit wohl nur in Baden-Baden. Vorverkauf und Ticketreservierung über das Ticketcenter Trinkhalle (07221/932700). Im Internet hier.

Konzerte mit Diana Damrau, Nicolas Testé, Sharon Kam, Phillip Cobb und eine gemeinsame Reise mit der Philharmonie Baden-Baden

Konzerte mit Diana Damrau, Nicolas Testé, Sharon Kam, Phillip Cobb und eine gemeinsame Reise mit der Philharmonie Baden-Baden

Diana Damrau, Nicolas Testé, Pavel Baleff und die Philharmonie Baden-Baden live auf der Bühne

Musikbegeisterte Kulturfreunde haben im Spätjahr (28. –30. September 2016) erstmals die Möglichkeit, gemeinsam mit der Philharmonie Baden-Baden auf eine exklusive Konzertreise zu gehen. Auf dem Programm steht neben dem Besuch einer Operngala mit Weltstar Diana Damrau und dem Bariton Nicolas Testé beim „Festival der Nationen“ in Bad Wörrishofen auch ein Galakonzert im KKL Luzern – einem der schönsten Konzerthäuser der Welt direkt am Ufer des Vierwaldstättersees. Solisten dieser Veranstaltung sind Sharon Kam – eine der international bekanntesten Klarinettenvirtuosinnen – und Philip Cobb, der derzeit wohl erfolgreichste englischen Solotrompeter. Umrahmt sind die Galakonzerte mit einem attraktiven touristischen Programm inklusive einer Panoramabootsfahrt auf dem Vierwaldstättersee, einem Besuch im Musikinstrumentenmuseum in Basel und vielem mehr. Ansprechpartner bei der Philharmonie für Interessenten ist: Katrin Quirin, Prinz-Weimar-Str. 17, 76530 Baden-Baden, Telefon: 07221/7024871, Mail: info@katrinquirin.de.

Edvard Griegs Klavierkonzert im Nachmittagskonzert der Philharmonie

Edvard Griegs Klavierkonzert im Nachmittagskonzert der Philharmonie

In ihrem Nachmittagskonzert „Alte Meister – Junge Solisten“ am kommenden Mittwoch, 22. Juni, (Mittwoch, 22. Juni, ab 16 Uhr im Weinbrennersaal des KurhausCasino) präsentiert die Philharmonie Baden-Baden in Kooperation mit der Musikhochschule Mannheim ab 16 Uhr ein hochkarätiges Programm im Weinbrennersaal des KurhausCasino: Zur Aufführung kommt das Klavierkonzert in a-Moll von Edvard Grieg sowie die 4. Sinfonie in B-Dur von Ludwig van Beethoven. Als Solistin tritt Yerim Heo auf, die nach Abschluss ihres Masterstudiums im Januar 2014 zurzeit weiter im Studiengang Klavier Solistische Ausbildung und Kammermusik bei Prof. Paul Dan an der Mannheimer Musikhochschule studiert. Das Konzert wird geleitet von Yichen Lu, der an diesem Tag seine Dirigierprüfung absolviert. Karten sind erhältlich an der Tageskasse.

Rosenkonzerte finden im Weinbrennersaal statt

Rosenkonzerte finden im Weinbrennersaal statt

Herzlich Willkommen für die Sopranistin Mirella Hagen

Nach wochenlangen Regenfällen und der unverändert schlechten Prognose ist es leider unmöglich, die schwere Bühne und die Publikumsbestuhlung im Konzertgarten des Rosenneuheitengartens auf dem Beutig in Baden-Baden aufzustellen. Deshalb finden beide Rosenkonzerte der Philharmonie in diesem Jahr im Konzertsaal statt (Freitag, 17. und Samstag, 18. Juni 2016, jeweils 20.00 Uhr, KurhausCasino Baden-Baden, Philharmonie/Weinbrennersaal).
Gastsolistin der beiden Aufführungen ist die Sopranistin Mirella Hagen, die nach Engagements an der "Flaamse Opera Antwerpen“, der „Staatsoper Stuttgart“ und der „Komischen Oper Berlin“ auch bei den „Bayreuther Festspielen“ gastierte. Mit dem „Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks“ und Sir Simon Rattle führte sie Richard Wagners Ringoper „Das Rheingold“ auf. Eine enge Zusammenarbeit verbindet die Sängerin auch mit dem Bachspezialisten Helmut Rilling, mit dem sie nach Korea, Italien und Russland reiste und auch in Europa bei namhaften Festivals auftrat.
Pavel Baleff hat für die beiden Aufführungen ein klassisch romantisches Programm mit Werken von Léo Delibes, Ludwig van Beethoven, Carl Maria von Weber, Otto Nicolai, Adolf Jensen und Conradin Kreutzer zusammengestellt. Arndt Joosten – der Manager des Orchesters– führt durch die Konzertabende. Veranstaltungspate der beiden Aufführungen ist in diesem Jahr die „Patronatsgesellschaft für Theater und Philharmonie Baden-Baden e.V.“ die die Aufführung finanziell unterstützt. Vorverkauf und Ticketreservierung über das Ticketcenter Trinkhalle (07221/932700) und im Internet hier.